Beach Soccer Saison 2014 beendet

Leider ging auch die Beach Soccer Saison 2014 viel zu schnell vorbei. Wir möchten uns diesbezüglich noch einmal bei allen Begleitern, Mitspielern und Fans für die tolle Unterstützung bedanken und wir freuen uns bereits auf die Saison 2015!

Hier noch einmal die Zusammenfassung unserer beiden Turniere:

Tankumsee:

Am Tankumsee hatten wir unsere stärkste Mannschaft am Start und scheiterten unglücklich im Neunmeterschießen im Viertelfinale gegen den letztjährigen Turniersieger der Open Devision. Wir waren die spielstärkste Mannschaft und hätten das Viertelfinale auch gewinnen müssen, aber das irreguläre Tor zum Ausgleich wurde leider gegeben. Man braucht halt auch etwas Glück. Elfmeterschießen ist nicht unser Ding. Vielen Dank an die Spieler und unsere Fans für ihren Einsatz und Bilgin gute Besserung.

Gruppenspiele:

Beach Boys Kassel : The blues = 9:0
Beach Boys Kassel : Footfighters = 3:0
Beach Boys Kassel : LandLords = 1:0
Beach Boys Kassel : Amigos = 6:2
Beach Boys Kassel : Lokomotive Barfuss = 5:1

Achtelfinale:

Beach Boys Kassel : ChaosBüttel = 5:1

 

Viertelfinale:

Beach Boys Kassel : Backpflaumen Jena = 1:1 (3:4 n.E.)

 

Natendorf:

Zum zweiten Mal nahmen wir nun am Turnier in Natendorf teil und wir sind bereits für 2015 angemeldet, da dies dass für uns am besten organisierte Beach Soccer Turnier in Deutschland ist. Leider konnten wir dieses Jahr nicht an die guten Leistungen vom letzten Jahr anknüpfen, so dass uns das K.O. bereits in der „Todes“-Gruppe ereilte. Es waren spannende und knappe Ergebnisse, doch Fortuna war nicht auf unserer Seite!

Gruppenspiele:

Beach Boys Kassel – BallBrothers Bevensen 2 : 3
IG-13 Natendorf – Beach Boys Kassel 5 : 3
Heide Keiler Natendorf – Beach Boys Kassel 1 : 4
Team Ackerat Rosche – Beach Boys Kassel 4 : 4
Beach Boys Kassel – primus inter pares Schwerin 1 : 4

Bilder und Kommentare zu beiden Turnieren findet ihr auch auf unserer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/pages/Beach-Boys-Kassel/113290825389934

 

Zum Schluß noch einen kurzen Kommentar zur Gesamtsituation des DBSV. Leider muss man feststellen, dass die Organisation und Information vom DBSV sehr zu wünschen übrig lässt. Es ist leider klar zu sehen, wo die Reise hingeht – nämlich zur Beach Soccer Bundesliga vom DFB – so dass die Freizeitmannschaften keine hohe Priorität mehr genießen! Wir hoffen sehr, dass dieses Problem schnell wieder beseitigt wird, denn auch für uns Hobbymannschaften war es ein schönes Erlebnis bei den Endrunden bzw. der deutschen Meisterschaft dabei sein zu dürfen! Dieses Jahr findet man entsprechende Verweise oder Ergebnisse zum DBSV-Pokal vergebens…

 

Viele sandige Grüße,

Beach Boys Kassel

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.