Tolles Turnier in Osnabrück

Auf einer super Anlage, im Nettebad Osnabrück, belegten wir den 4. Platz von 14 teilnehmenden Mannschaften. Im ersten Vorrundenspiel lagen wir mit 0:2 zurück. Nach dem zwischenzeitlichen Anschlußtreffer gelang mit dem Abpfiff noch der Ausgleich. Auch das 2. Gruppenspiel endete 2:2 und so hatten wir ein Endspiel im letzten Gruppenspiel um das Viertelfinale zu erreichen. Wir siegten 3:0 und im Viertelfinale trafen wir auf das stärkste Team des Turnieres, den deutschen Beachsoccermeister von 2013, Lord of the Ball. In einer hochklassigen Partie setzten wir uns mit 2:1 durch und erreichten das Halbfinale. Durch schlechte Chancenverwertung, darunter ein verschossener Neunmeter, ging das Spiel 2:2 aus. Wie gewohnt verloren wir das Neunmeterschießen und gleich danach auch das Neunmeterschießen um Platz 3. So waren wir das einzige Team, das ohne Niederlage in der regulären Spielzeit blieb. Neunmeterschießen ist einfach nicht unser Ding.

IMG_6606
Mirko, Martin, Andre und Dustin spielten das erste Mal für die Beachboys und verstärkten unsere erfahrenen Spieler.
Insgesammt nahmen folgende Spieler am Turnier teil: Marc Alexander Mayer, Uwe Dohmeier, Andreas Fleischer, Mehmet Kazan, Mirko Noll, Martin Vogelmann, Dustin Taege und Andre Nordmeier.
Vielen Dank für euren Einsatz und Dank auch an unsere mitgereisten Fans.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.